Innovationsmanagement
Zeit- und Erfolgsmanagement
Personalentwicklung
STELLENANZEIGEN
Kontakt
Weltnachrichten
Wirtschaftsnachrichten
Börsennachrichten
Forschung
Sitemap
MARKENVERKAUF 1saar
Innovative Unternehmenskultur
Neue Produkte entwickeln
Lead User Studies
Interimsmanagement
Seminare
Projektmanagement
Coaching
Innovative Kostensenkungen
Veröffentlichungen
Innovius-Vortrag buchen
Ideenmanagement
Strategische Innovationsplanung
Innovations-Workshops
Kultur-Events

GNW-News: Aeris erreicht "Visionary"-Positionierung in Gartners Magic Quadrant für weltweit verwaltete M2M-Services

Aeris erreicht "Visionary"-Positionierung in Gartners Magic Quadrant für weltweit verwaltete M2M-ServicesIoT-Anbieter erhält Positionierung für seine Umsetzungsfähigkeit bis hin zurVollständigkeit der Vision und wird im Vergleich zum Vorjahr höher eingestuftSAN JOSE, Kalifornien, USA, 17. November 2017 (GLOBE NEWSWIRE) -- Aeris,...

Dobrindt: Jetzt kommen die 'dicken Klopfer'

BERLIN (dpa-AFX) - Bei den Sondierungsgesprächen geht es nach den Worten von CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt erneut ans Eingemachte. "Das sind die schwierigsten Themen, die man ja immer wieder sich vornehmen muss", sagte Dobrindt am Freitagabend in Berlin mit Blick auf die Verhandlungsrunden zu Migration und Klima an diesem Samstag.

Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungsversuch bereits beendet

NEW YORK (dpa-AFX) - Die kurze Erholung vom Vortag hat am Freitag an der Wall Street schon keine Fortsetzung mehr gefunden. Angesichts der andauernden Hängepartie um die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump und mangels positiver Impulse gab der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) zur...

Apple verschiebt Marktstart seines smarten Lautsprechers

CUPERTINO (dpa-AFX) - Apple wird seinen vernetzten Lautsprecher HomePod doch nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt bringen. Jetzt soll er in den USA, Großbritannien und Australien ab "Anfang 2018" verkauft werden. Man brauche "ein wenig mehr Zeit", um das Gerät für die Kunden fertigzustellen, teilte Apple am Freitag mit. Ursprünglich war bei...

Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungsversuch bereits beendet

NEW YORK (dpa-AFX) - Die kurze Erholung vom Vortag hat am Freitag an der Wall Street schon keine Fortsetzung mehr gefunden. Angesichts der andauernden Hängepartie um die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump und mangels positiver Impulse gab der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) zur...

Analysten-Einstufungen vom 17.11.2017

Ausgewählte Analysteneinstufungen von 17.11.2017

US-Anleihen: Freundlich - Kursgewinne vor allem in längeren Laufzeiten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Freitag von ihrer freundlichen Seite gezeigt. Vor allem bei längeren Laufzeiten legten sie gestützt auf eine verhaltene Entwicklung am New Yorker Aktienmarkt zu. Starke Daten vom Häusermarkt wirkten sich derweil kaum auf den Anleihemarkt aus. Im Oktober waren die Baubeginne und...

Devisen: Eurokurs hält sich bei 1,18 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Freitag erneut an der Marke von 1,18 US-Dollar orientiert. Verglichen mit dem Stand zur gleichen Zeit am Vortag konnte die Gemeinschaftswährung etwas zulegen. Zuletzt wurden in New York 1,1797 Dollar für einen Euro bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1795...

Analysten-Einstufungen vom 17.11.2017

UBS senkt Fresenius auf 'Sell' - Ziel 57 EuroZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Fresenius (Fresenius SECo) von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 74 auf 57 Euro gesenkt. Der zum Medizinkonzern gehörende Infusionsspezialist Kabi dürfte wegen der zunehmenden Generika-Konkurrenz unter stärkerem Preisdruck leiden, schrieb...

OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Klimawandel im Gang, Marktkommentar von ...

Börsen-Zeitung: Klimawandel im Gang, Marktkommentar von DietegenMüllerFrankfurt (ots) - Am Freitag ist in Bonn die 23.Uno-Klimakonferenz zu Ende gegangen. 25 Staaten haben in deren Rahmenden Ausstieg aus der Kohle bekannt gegeben. Bis zur nächstenWeltklimakonferenz in Kattowitz 2018 sollen es dann rund 50 Ländersein. Dabei geht es auch um den...

ROUNDUP/Jamaika-Sondierungen: Zähes Ringen auch in der Verlängerung

BERLIN (dpa-AFX) - Nach der Verlängerung der Sondierungen haben sich die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU und FDP bis spätestens Sonntagabend eine Frist für eine Lösung gegeben. "Allen Beteiligten ist klar, dass wir Sonntag um 18.00 Uhr die Sache abschließen müssen", sagte FDP-Vize Wolfgang Kubicki am Freitag nach Beratungen in Berlin.

Grüne verlangen Bewegung bei allen Jamaika-Parteien

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen verlangen in der Verlängerung der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition Kompromissbereitschaft aller Parteien. "Logischerweise muss das für alle gelten, dass man sich bewegt", sagte Parteichef Cem Özdemir nach Beratungen mit Union und FDP am Freitag in Berlin. Alle müssten bereit sein, sich jetzt für das...

Aktien New York: Erholungsversuch endet bereits wieder

NEW YORK (dpa-AFX) - Die kurze Erholung vom Vortag hat am Freitag an der Wall Street schon keine Fortsetzung mehr gefunden. Mangels positiver Impulse gab der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) zwei Stunden vor Schluss um 0,37 Prozent auf 23 370,84 Punkte nach. Börsianer verwiesen darauf, dass vor dem Wochenende keine großen Risiken...

Tauber: Bei Klima, Migration und Finanzen miteinander ins Gericht

BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat für die Jamaika-Sondierungen am Wochenende intensive Verhandlungen mit CSU, FDP und Grünen angekündigt. "Die Gespräche sind schwierig", sagte Tauber in einem am Freitagabend verbreiteten Youtube-Beitrag seiner Partei. Man müsse bei den Themen Klima, Migration...

Thyssenkrupp-Aktie: Zoff um Stahlfusion überschattet die Bilanz

Wenn Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger am 23. November die Bilanz für das Geschäftsjahr vorlegt, wird einmal mehr die vor dem Laufpass stehende Stahlsparte das bestimmende Thema sein. So gerne der ehemalige Siemens-Manager die Technologiegeschäfte mit Aufzügen, Anlagen oder Autoteilen in den Vordergrund rückt, das geplante Joint Venture mit...

Ex-IWF-Chef Rato muss wegen Bankia-Börsengangs auf die Anklagebank

MADRID (dpa-AFX) - Im Verfahren um geschönte Bilanzen beim Börsengang der spanischen Krisenbank BANKIA im Juli 2011 muss der frühere Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) und Ex-Bankenchef Rodrigo Rato auf die Anklagebank. Am Freitag wurde die Eröffnung der mündlichen Verhandlung angeordnet, wie die Justiz mitteilte. Einen Termin gab...

Quelle: www.boerse-online.de



Startseite | Impressum | Kontakt zu Innovius | Werbemöglichkeiten | Rechtliche Hinweise | Domainrechtliche Hinweise | Markenrechtliche Hinweise